Lienz bereitet sich auf „50 Jahre Skiweltcup“ vor

Lienz bereitet sich auf „50 Jahre Skiweltcup“ vor und plant rund um die nachweihnachtlichen Weltcuprennen der Damen am Hochstein eine große Jubiläumsparty. Der Riesentorlauf findet am 28. Dezember (10.15/13.30 Uhr) statt, der Slalom tags darauf (10.00/13.00). Die Vorbereitungen laufen nach Plan, wie am Dienstag auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben wurde.

Der Lienzer Skiclub-Präsident Siegfried Vergeiner übergab die Rennleitung an Stefan Mutschlechner, hat die Leitung von Rennorganisation und Aufbau aber nach wie vor über: „Wir arbeiten mit den Lienzer Bergbahnen seit zwei Wochen intensiv an der Piste. Sobald die Beschneiung abgeschlossen ist, werden wir hoffentlich noch diese oder nächste Woche mit den Pistengeräten den Feinschliff vornehmen“, erklärte Vergeiner. Die Schneekontrolle durch den Ski-Weltverband (FIS) erfolgt am 20. Dezember.

Für Feierwillige geht es am Abend nach dem Riesentorlauf richtig los, wenn auf dem Lienzer Hauptplatz vor Siegerehrung und Startnummernauslosung ab 18.00 Uhr die Weltcup-Party steigt. Ab 19.30 Uhr spielen „Sunshine Reggea Band“ und DJ „InStyle“ auf.


Kommentieren