B171 bei Rum musste wegen Gasaustritt gesperrt werden

Vermutlich aufgrund eines nicht verschlossenen Ventils trat aus einer Flasche, die auf einem Anhänger lang, Gas aus. Die Sperre der B171 konnte aber rasch wieder aufgehoben werden.

Symbolfoto
© PantherMedia

Rum – Am Dienstag gegen 17 Uhr trat aus einem mit drei Gasflaschen beladenen Anhänger, welcher auf einem Parkplatz in Rum abgestellt war, Gas aus. Grund dafür war vermutlich ein nicht verschlossenes Ventil einer der Gasflaschen. In der Folge wurde die B171 im Ortsgebiet von Rum gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Rum und die Berufsfeuerwehr Innsbruck führten eine Entladung des Anhängers durch und überprüften die Gasflaschen auf ein mögliches weiteres Leck.

Die Überprüfung verlief negativ. Laut der Freiwilligen Feuerwehr Rum ging keine weitere Gefahr von den Gasflaschen aus. Die Sperre der B171 konnte gegen 17.30 Uhr wieder aufgehoben werden. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte