Alkolenker rammte Fußgänger und beging Fahrerflucht

Ein 63-jähriger Autolenker hat am Dienstagabend in Villach einen 37-jährigen Fußgänger zu Boden gestoßen und verletzt. Laut Polizei hatte der 37-Jährige gerade eine Straße auf einem Schutzweg überquert. Der 63-Jährige fuhr ohne anzuhalten weiter, die Polizei traf ihn etwa 30 Minuten nach dem Vorfall zu Hause an. Ein Alkotest bei dem Autolenker verlief positiv.


Kommentieren