Ermittlung

Soldat von Hunden getötet: Anwalt berichtet von früheren Vorfällen

Ein Schild mit der Aufschrift "Warnung vor dem Hunde" auf dem Gelände der Flugfeld-Kaserne, in der der 31-jährige Soldat von zwei Diensthunden getötet wurde.
© APA

Der Malinois „Hati“ soll bereits im Februar und August auffällig geworden sein. Eine Meldung an Bundesheer unterblieb dem Juristen zufolge aber.

Verwandte Themen