Plus

Einsamer Kampf eines Innsbruckers gegen die Hundesteuer

Ob man will oder nicht: An der Hundesteuer führt in Tirol kein Weg vorbei, das Landesverwaltungsgericht hat keine verfassungsrechtlichen Bedenken.
© E+

Ein Innsbrucker hat die Hundesteuer beim Verwaltungsgericht bekämpft. Weil sie dem Gleichheitsgrundsatz widerspreche. Es wurde geprüft, jetzt muss er zahlen.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen