Elfjähriger auf Schutzweg von Autos eingeklemmt und getötet

Ein Elfjähriger ist Donnerstagfrüh in der Wildschönau (Bezirk Kufstein) auf dem Weg zur Schule zwischen zwei Autos eingeklemmt und tödlich verletzt worden. Der Bub befand sich auf einem Schutzweg. Eine Pkw-Lenkerin übersah ihn, wollte nach links ausweichen und prallte gegen ein entgegenkommendes Auto, bestätigte die Polizei einen Bericht des ORF Tirol. Der Bub geriet zwischen die beiden Autos.

Für den Elfjährigen kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Rettungskräfte hatten zuvor vergeblich versucht, den Buben wiederzubeleben.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren