Exklusiv

Campagne-Areal wird Baustelle: Innsbruck baut eine Stadt in der Stadt

Der Baubeginn für die ersten 300 Wohnungen am Campagne-Areal ist erfolgt.

22.000 Quadratmeter vermietbare Fläche sowie 230 Stellplätze entstehen aktuell am Baufeld 1 des Campagne-Areals.
© Michael Kristen

Innsbruck — Nicht nur eine Wohnsiedlung, sondern ein Stück Stadt soll in der Reichena­u entstehen. Die Innsbrucker Immobiliengesellschaft (IIG) errichtet gemeinsam mit der Neuen Heimat Tirol (NHT) im Rahmen des ersten Bauabschnitts am Campagne-Areal in der Reichenau 307 Wohnungen. Rund 58,3 Millionen Euro werden insgesamt investiert.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte