Städtischer Mitarbeiter in Köln mit Messer getötet

Ein Mitarbeiter der Stadt Köln ist am Freitag bei einem Einsatz mit einem Messer angegriffen und getötet worden. Eine Kollegin wurde ebenfalls attackiert und verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie eine Sprecherin der Polizei sagte. Demnach waren der Mann und die Frau im Auftrag der Stadt unterwegs und läuteten an einer Wohnungstür.

Ein Mann habe geöffnet und sei unvermittelt mit einem Messer auf die städtischen Mitarbeiter losgegangen, sagte die Polizeisprecherin. Das Opfer sei an seinen Verletzungen gestorben. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.


Kommentieren