Starker Wind verhinderte Herren-Slalom in Val d‘Isere

Der Weltcup-Slalom der Herren in Val d‘Isere ist am Samstag wegen starken Windes und nach rund zweistündigem Zuwarten abgesagt worden. Das Rennen hätte ursprünglich am Sonntag stattfinden sollen, wurde aber im Tausch mit dem Riesentorlauf wegen der Wettervorhersagen vorverlegt.

Nach mehreren Verschiebungen von 9.30 Uhr auf 11.15 Uhr entschied sich die Jury dann zur Absage. Noch ist nicht bekannt, wie das Programm am Sonntag aussieht.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren