In Ellmau von Lkw erfasst: 27-Jähriger Autolenker starb an der Unfallstelle

In den frühen Morgenstunden kam es am Samstag auf der Loferer Straße in Ellmau zu einem schweren Unfall: Ein Lkw-Lenker verlor bei winterlichen Verhältnissen die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in den Gegenverkehr. Der Lenker des getroffenen Autos überlebte nicht.

Für den einheimischen Autofahrer kam jede Hilfe zu spät.
© ZOOM.TIROL

Ellmau – Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich heute gegen 7 Uhr Früh auf der Loferer Straße bei Ellmau ereignet: Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw verstarb ein in Tirol wohnhafter deutscher Autofahrer (27).

Der ungarische Lkw-Lenker (61) war im Bereich einer 80-er Zone unterwegs, als er aufgrund der winterlichen Verhältnisse – die Fahrbahn war zum Zeitpunkt der Kollision schneebedeckt – die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der tonnenschwere Lkw schlitterte auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal gegen das entgegenkommende Auto. Dieses wurde rund 30 Meter in eine angrenzende Wiese geschleudert. Der Lkw prallte im Anschluss noch gegen einen Baum.

Als die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, gab es für den deutschen Autofahrer keine Chance mehr: er verstarb an der Unfallstelle. Der Ungar blieb laut Angaben der Polizei unverletzt. Alkohol war laut Exekutive nicht im Spiel. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es auf der Loferer Straße zu Behinderungen: Die Fahrbahn war zunächst für den gesamten Verkehr gesperrt, später nur einspurig befahrbar. Gegen 10.30 Uhr konnte die Sperre aufgehoben werden.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Die genaue Unfallursache ist derzeit noch Gegenstand von Ermittlungen. Zu klären gilt es vor allem die Frage, ob das Schwerfahrzeug über die nötige Ausrüstung bei den winterlichen Bedingungen verfügte. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr Ellmau mit 25 Mann und vier Fahrzeugen, Rettung samt Notarzt und zwei Polizeistreifen. (TT.com)

Der Lenker des Lkw blieb laut ersten Angaben der Polizei unverletzt.
© ZOOM.TIROL

Schlagworte