Salzburg überwintert auf Platz eins, Rapid besiegte Admira

In der letzten Herbstrunde hat Red Bull Salzburg am Samstag in Hartberg dank eines späten Treffers von Patson Daka (85.) noch ein 2:2 geholt und überwintert damit als Tabellenführer. Rapid übernahm mit einem 3:0-Erfolg bei der Admira zumindest bis Sonntag Rang drei in der Tabelle. SCR Altach feierte mit einem 3:0 in St. Pölten den dritten Sieg hintereinander.

Die letzte Runde des Jahres wird am Sonntag mit den Partien WSG Tirol - SV Mattersburg und Austria Wien - WAC (jeweils 14.30 Uhr) sowie LASK Linz - Sturm Graz (17.00) abgeschlossen.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren