Plus

AK-Chef Zangerl: „Als sozialer Schwarzer hat man es nicht einfach“

Arbeiterkammer-Chef Erwin Zangerl.
© Vanessa Rachlé

AK-Präsident Zangerl ist ÖVP-ler, aber mit seiner Partei nicht immer einer Meinung. Türkis-Blau habe „gelogen, dass sich die Balken biegen“. Zangerl hält eine türkis-rote Regierung für möglich. Eine solche Koalition würde die Rechte der Arbeitnehmer wieder stärken, meint er.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen