Eurochambres-Präsident Leitl: „Einstimmigkeit ist blockierend“

Eurochambres-Präsident Christoph Leitl sieht das EU-Prinzip der Einstimmigkeit als mögliche Bremse in Klimafragen, fordert EU-Investitionen in Klima-Projekte in Afrika und pocht auf notwendige Migration.

Christoph Leitl war 18 Jahre lang Präsident der Wirtschaftskammer, im Oktober wurde er erneut zum Eurochambres-Präsidenten gewählt.
© APA/Hochmuth

Was denken Sie über Greta Thunberg?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte