LASK-“Opfer“ PSV Eindhoven trennt sich von Coach Van Bommel

Der niederländische Fußball-Erstligist PSV Eindhoven hat sich am Montag von Trainer Mark von Bommel getrennt. Der 42-Jährige hatte am Sonntag mit seinem Team 1:3 gegen Feyenoord Rotterdam verloren, der Club hat als Vierter der Ehrendivision zehn Punkte Rückstand auf die voranliegenden Ajax Amsterdam und AZ Alkmaar. Eindhoven war Van Bommels erste Station als Cheftrainer.

In der Europa-League-Gruppe mit dem LASK reichte es nur zu Rang drei, gleichbedeutend mit dem Ausscheiden aus dem Europacup. Die Linzer holten gegen PSV auswärts ein 0:0 und gewannen daheim 4:1.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren