Bischof Glettler im TT-Interview: „Es gibt kein perfektes Leben“

Bischof Hermann Glettler und die Leiterin des Pastoralteams im Elisabethinum, Magdalena Kurz-Pohl, sprechen über soziale Herausforderungen, Frauen in der Kirche und Weihnachten.

Offen betont Glettler im Gespräch mit Magdalena Kurz-Pohl, dass die Nicht-Zulassung von Frauen zur Weihe „eine Wunde“ in der Kirche sei.
© Vanessa Rachlé / TT

Die Kirche und ihr soziales Engagement werden stets als soziales Gewissen gelobt. Man benötigt sie, trotzdem werden ihre Forderungen nach sozialer Gerechtigkeit nicht selten überhört. Vor allem von der Politik.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte