Exklusiv

Oh, du fröhlicher Weihnachtswahnsinn: Welcher Mental Load auf Frauen lastet

Das Weihnachtsmenü planen, Geschenke überlegen: Im Advent gibt es für Familien nicht nur viel zu tun, sondern auch viel zu organisieren. Mein ganz persönlicher Erfahrungsbericht über die Denkarbeit, die sich meist Frauen aufhalsen.

Wer noch einen bestimmten Adventskalender ergattern möchte, sollte sich beeilen.
© Hammerle

Von Beate Troger

In der zweiten Novemberwoche trudelte das erste SMS ein. Was sich die Enkel denn zu Weihnachten wünschen, möchte meine Mutter wissen. Und was der Nikolaus bringen sollte. Damit verbunden war auch die Bitte, die Packerl zu besorgen, inklusive Budgetrahmen. Zwei Wochen später fragte mein Schwiegervater nach, es folgten die Paten, der Onkel und die Großtante der Kinder. Auch eine enge Freundin von mir möchte den Buben „eh nur eine Kleinigkeit“ schenken.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte