Suchaktion nach Lawinenabgang in Tirol

In den Tiroler Kalkkögeln im Bereich der Schneiderspitze (Bezirk Innsbruck-Land) hat am Dienstagvormittag eine Lawine eine Suchaktion ausgelöst. Laut ersten Informationen der Polizei dürfte eine Person im alpinen Gelände verschüttet und verletzt sein. Der Hubschrauber Libelle sei mit einem Suchhund an Ort und Stelle, hieß es.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren