Mann wollte in Wängle Katze vom Dach holen und stürzte von Leiter

Die morsche Leiter hielt dem Gewicht des 56-Jährigen nicht stand und brach. Der Mann erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen an der Halswirbelsäule.

Der Schwerverletzte wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Lechaschau geborgen.
© ZOOM.TIROL

Wängle – Schwere Verletzungen hat am Dienstag ein 56-Jähriger in Wängle beim Sturz von einer Leiter erlitten. Der Einheimische wollte in der Früh im Haus seiner Mutter über eine alte Holzleiter in den Dachboden gelangen, um die Katze vom Dach zu holen. Nachdem er mehrere Sprossen hinaufgestiegen war, brach der untere Teil der Leiter weg und der Mann stürzte zu Boden. Dabei zog er sich schwere Verletzungen im Bereich der Halswirbelsäule zu.

Der Schwerverletzte wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Lechaschau mittels Drehleiter geborgen und mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus nach Kempten geflogen. (TT.com)


Schlagworte