Miami beendete Philadelphias Heimserie

Die Philadelphia 76ers haben am Mittwochabend (Ortszeit) ihre erste Saison-Heimniederlage in der NBA kassiert. Die Sixers verloren gegen Mia...

Die Philadelphia 76ers haben am Mittwochabend (Ortszeit) ihre erste Saison-Heimniederlage in der NBA kassiert. Die Sixers verloren gegen Miami Heat 104:108, nachdem sie zuvor sämtliche 14 Partien vor eigenem Publikum gewonnen hatten. Dadurch fiel „Philly“ im Osten vorerst auf Platz fünf zurück, Miami ist Dritter. (APA)

NBA-Ergebnisse: Cleveland Cavaliers - Charlotte Hornets 100:98, Detroit Pistons - Toronto Raptors 99:112, Washington Wizards - Chicago Bulls 109:110 n.V., Philadelphia 76ers - Miami Heat 104:108, Minnesota Timberwolves - New Orleans Pelicans 99:107, Oklahoma City Thunder - Memphis Grizzlies 126:122, Denver Nuggets - Orlando Magic 113:104, Dallas Mavericks - Boston Celtics 103:109, Portland Trail Blazers - Golden State Warriors 122:112


Kommentieren


Schlagworte