Billard

Ouschan eroberte bei 9-Ball-WM in China die Silbermedaille

Jasmin Ouschan eroberte die nächste Medaille.
© gepa

Poolbillardspielerin Jasmin Ouschan hat sich am Donnerstag im Finale der 9-Ball-WM im chinesischen Sanya der Engländerin Kelly Fisher 7:9 ge...

Poolbillardspielerin Jasmin Ouschan hat sich am Donnerstag im Finale der 9-Ball-WM im chinesischen Sanya der Engländerin Kelly Fisher 7:9 geschlagen geben müssen. Die 33-jährige Kärntnerin verpasste damit ihren zweiten WM-Titel nach Gold im 10-Ball vor neun Jahren. Im 9-Ball hatte Ouschan auch schon 2015 das WM-Finale erreicht, auch damals war sie unterlegen.

Die mehrfache Pool- und Billard-Weltmeisterin Fisher holte sich hingegen ihren zweiten 9-Ball-Titel nach 2012, seither hatten sechsmal stets Chinesinnen triumphiert. (APA)

Verwandte Themen