Exklusiv

Kurz vor der Eröffnung kam für Hotelier in der Wildschönau das Nein

Der Färberwirt in Wildschönau darf nicht öffnen, obwohl er fast ausgebucht ist. Neuer Betreiber muss zuvor viele Auflagen erfüllen.

Der Färberwirt in Mühltal/Wildschönau darf nicht aufsperren – obwohl bereits viele Buchungen vorliegen.
© Silberberger

Wildschönau –Es war alles angerichtet. Das Personal war angestellt, die Buchungen vorhanden. Das Hotel Färberwirt in Mühltal/Wildschön­au hätte unter neuem Besitzer eigentlich heute eröffnen sollen. Aber gestern kam für die Lavangen Hotel Betriebs GmbH der groß­e Knall: Die Gewerbe­behörde untersagte die Eröffnung. „Es war Gefahr im Verzug. Der Sachverständige hat bei der Begehung gravierende Mängel im Brandschutzbereich festgestellt“, erklärt dazu Kufsteins Bezirkshauptmann Christoph Platzgummer. Gestern hieß es daher für den neu angestellten Direktor Peter Vida, viele Probleme zu lösen.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte