NÖ-Landesrätin Bohuslav wechselt an Wiener Staatsoper

Die niederösterreichische Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav (ÖVP) wird von ihrem politischen Posten in die Kultur wechseln: Die 54-jährige gebürtige Wienerin wird mit 1. September 2020 an der Seite des dann neuen künstlerischen Leiters Bogdan Roscic die kaufmännische Direktion der Wiener Staatsoper übernehmen. Die Bestellung traf Kulturminister Alexander Schallenberg.

„Mit der heutigen Entscheidung von Bundesminister Schallenberg ist das künftige Führungsteam nun komplett. Es gilt, ab sofort auch im kaufmännischen Bereich Weichen zu stellen für die Zukunft“, freute sich der designierte Staatsoperndirektor Bogdan Roscic, der einst von SPÖ-Kulturminister Thomas Drozda ausgewählt wurde, über seine neue Kollegin. Bohuslav setzte sich gegen 52 Konkurrenten durch. Über die Nachfolge von Bohuslav in Niederösterreich dürfte zu Mittag Landeshauptfrau Johanna Mickl-Leitner (ÖVP) Auskunft geben.


Kommentieren