Bezirk Kufstein

Teestube in Wörgl wurde um kleine „Notschlafstelle“ erweitert

Die Teestubenleiter Mario Wudl (l.) und Marion Klessig (2.v.r.) sammelten wertvollen Input bei den Leitern der Kufsteiner Notschlafstelle, Bernhard Kapfinger (2.v.l.) und Betreuer Ewaz Shockri.
© Wudl

Vier Betten stehen im Haus der Wörgler Teestube für Übernachtungen bereit. Es gab bereits einige Gäste – entgegen den Erwartungen der Skeptiker.

Für Sie im Bezirk Kufstein unterwegs:

Wolfgang Otter

Wolfgang Otter

+4350403 3051

Jasmine Hrdina

Jasmine Hrdina

+4350403 2286

Verwandte Themen