Entgeltliche Einschaltung

Sieger in Imst gewannen Skitag mit Polizeibegleitung

21 Klassen und damit mehr als 500 Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Neuen Mittelschulen des Bezirkes Imst nahmen kürzlich am Jugen...

  • Artikel
  • Diskussion
Klarer Sieger: Die 3b der NMS Imst Oberstadt beantwortete alle Fragen richtig und zudem in Rekordzeit.
© Polizei

21 Klassen und damit mehr als 500 Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Neuen Mittelschulen des Bezirkes Imst nahmen kürzlich am Jugend-OK-Polizeiquiz teil.

Entgeltliche Einschaltung

Der Wettbewerb wurde um 9 Uhr gestartet. In der Folge wurden den Jugendlichen zeitgleich insgesamt 58 Fragen aus unterschiedliche­n Wissensgebieten gestellt. Die Kommunikation erfolgt­e ausschließlich mit E-Mail und am Polizeifunk. Bewertet wurden natürlich einerseits richtige Antworten, aber andererseits auch die Schnelligkeit. Das heißt, auch eine gute Organisation in der Klasse und Teamarbeit waren auf dem Weg zum Sieg wichtig. Wer all­e Fragen eines Fragenblocks korrekt beantwortete und vor der vorgegebenen Zeit die Antworten lieferte, erhielt zusätzlich auch noch Zeitpunkte. Durch die laufende Kommunikation per Funk blieb die Spannung bis zum Schluss erhalten. Am Ende setzte sich die 3b der NMS Imst Oberstadt durch, die Klasse beantwortete alle Fragen richtig und in Rekordzeit. Den zweiten Platz belegte die 3b der NMS Sölden und den dritten die 3a der NMS Haiming.

Kürzlich wurden die Geld- und Sachpreise übergeben. Für die Siegerklasse wird im Jänner ein Skitag „mit Polizeibegleitung" organisiert. (TT)

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung