Kosmetik-Großhändler in Reutte rutscht in Insolvenz

Der Außerferner Großhändler für KosmetikprodukteLavanda GmbH aus Reutte ist insolvent. Die Passiva betragen rund 540.000 Euro. Betroffen sind drei Mitarbeiter und zehn Gläubiger.

Symbolfoto.
© Erwin Wodicka

Reutte – Über das Vermögen der Lavanda GmbH aus Reutte wurde heute am Landesgericht Innsbruck ein Konkursverfahren eröffnet. Die Firma betreibt einen Großhandel für Kosmetikprodukte, berichtet Stephan Mazal vom Österreichischen Verband Creditreform. Produkte der Primavera Life GmbH wurden bei Drogerien, Apotheken und Reformhäusern vertrieben.

Die Passiva liegen bei rund 540.000,00 Euro. Von der Insolvenz sind drei Dienstnehmer und zehn Gläubiger betroffen. „Es konnten keine Gewinne mehr erzielt werden, da die Weiterverkaufsmargen zu gering und die Personalkosten bei Vertriebs- und Innendienstmitarbeitern zu hoch waren“, so Mazal. Das Unternehmen wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr weitergeführt und soll liquidiert werden. (TT.Com)


Kommentieren


Schlagworte