Innenpolitik

Tonbandaufnahmen: SPÖ prüft rechtliche Schritte gegen ORF

Rendi-Wagner bezeichnete die Mitschnitte als „bedenklich".
© Screenshot

Parteichefin Rendi-Wagner wurden bei einem Interview in der „ZiB 2“ verdeckte Tonaufzeichnung aus einer vertraulichen Betriebsversammlung vorgehalten. „Auch für den ORF gelten die Gesetze“, ärgert sich Bundesgeschäftsführer Deutsch. Der Sender verweist auf die politische Relevanz der getätigten Aussagen.

Verwandte Themen