New England und Houston fixierten Divisionstitel, Rams nicht im Play-off

Die New England Patriots und die Houston Texans haben sich am Samstag in der National Football League (NFL) Divisionstitel und damit Heimrec...

Julian Edelman und seine Patriots-Kollegen dürfen sich über den Divisiontitel freuen.
© www.imago-images.de

Die New England Patriots und die Houston Texans haben sich am Samstag in der National Football League (NFL) Divisionstitel und damit Heimrecht in der ersten Play-off-Runde gesichert. Titelverteidiger New England setzte sich zu Hause gegen den Divisionsrivalen Buffalo Bills mit 24:17 durch und gewann bereits zum elften Mal in Folge die AFC East.

Beide Teams waren schon zuvor als Play-off-Teilnehmer festgestanden. Houston löste das Ticket für die K.o.-Phase durch einen 23:20-Erfolg bei den Tampa Bay Buccaneers. Zuschauen müssen in dieser dagegen die Los Angeles Rams. Der unterlegene Super-Bowl-Teilnehmer der vergangenen Saison verlor bei den San Francisco 49ers mit 31:34 und hat keine Chance mehr auf den Play-off-Einzug. (APA)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte