Gregoritsch vor leihweisem Wechsel zu Schalke 04

ÖFB-Teamstürmer Michael Gregoritsch steht laut deutschen Medienberichten vor einem Wechsel zu Schalke 04. Der 25-jährige Steirer soll innerhalb der deutschen Fußball-Bundesliga für ein halbes Jahr vom FC Augsburg an den aktuellen Tabellenfünften verliehen werden. Laut „Bild“-Zeitung online verfügt Schalke aber über keine Kaufoption.

Gregoritsch steht bei Augsburg noch bis 2022 unter Vertrag. Zuletzt hatte der Grazer allerdings öffentlich seine Unzufriedenheit mit seiner aktuellen Situation kundgetan. Ein Wechsel zu Werder Bremen war ihm im Sommer von seinem Club verwehrt worden. Gregoritsch hat für Augsburg in dieser Saison erst sieben Pflichtspiele absolviert, vier davon in der Startformation. Seit Anfang November kam er nicht mehr zum Einsatz.

Im Hinblick auf die EM im Sommer 2020 hofft Gregoritsch auf mehr Spielminuten. Bei Schalke sind mit Stürmer Guido Burgstaller, Mittelfeldmann Alessandro Schöpf und Ersatztorhüter Michael Langer bereits drei Österreicher engagiert. Stammtorhüter Alexander Nübel wird den Club allerdings im Sommer verlassen. Der 23-jährige Deutsche kündigte an, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Ein Transfer zu Bayern München steht im Raum.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren