Norwegischer Kombi-Doppelsieg in Ramsau

Die norwegischen Kombinierer haben am Sonntag beim Weltcup in Ramsau einen Doppelerfolg gefeiert. Jarl Magnus Riiber lief im siebenten Saisonbewerb vor Jörgen Graabak zu seinem sechsten Sieg. Der deutsche Samstag-Sieger Vinzenz Geiger wurde Dritter. Der Tiroler Lukas Greiderer landete als bester Österreicher an der fünften Stelle.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren