Plus

Spende, die ein Leben verändert: Rietzer (44) wurde unverhofft zum Lebensretter

1198 Personen ließen sich 2018 in einer Aktion des Rotary Club Imst-Landeck als Stammzellenspender testen — einer davon wurde zum Lebensretter.

  • Artikel
  • Diskussion
Viktor aus Rietz wurde mit seiner Stammzellenspende zum Lebensretter. Gefunden hatte man ihn bei einer großen Typisierungs-Aktion 2018 in Mils.
© Privat

Von Matthias Reichle

Landeck, Imst –Er war der einzige Passende unter 32 Millionen potenziellen Spendern weltweit. Für den 44-jährigen Viktor aus Rietz war es wie ein Lotto-Sechser. „Man hat das Gefühl, etwas richtig gemacht zu haben“, schmunzelt er zufrieden. Vor rund drei Wochen wurde er nämlich unverhofft zum Lebensretter – mit einer Stammzellenspende.


Kommentieren


Schlagworte