Ein Toter und vier Entführte bei Piratenangriffen vor Gabun

Piraten haben in der Nacht zum Sonntag nach Angaben der Regierung Gabuns vier Schiffe im Hafen der Hauptstadt Libreville überfallen. Ein Kapitän sei getötet worden, vier chinesische Matrosen seien verschleppt worden, teilte ein Sprecher der Regierung des westafrikanischen Landes mit. Der getötete Kapitän stammte demnach aus Gabun.


Kommentieren