Auto landete nach 150-Meter-Absturz in Jerzens auf Terrasse

Bei dem schweren Unfall am Montagabend wurden alle drei Insassen des Wagens verletzt. Das Auto war von der Straße abgekommen und hatte sich mehrmals überschlagen.

Das Auto landete auf dem Dach.
© zeitungsfoto.at

Jerzens – Bei starkem Schneefall kam es am Montag in Jerzens zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 31-Jähriger fuhr kurz vor 19 Uhr mit seinem Auto auf einem Privatweg im Ortsteil Angerle. Im Wagen befanden sich noch zwei Mitfahrer (39 und 36). Aus bisher unbekannter Ursache kam das Fahrzeug von der Straße ab, überschlug sich mehrmals und kam rund 150 Meter unterhalb der Straße auf der Terrasse eines Hauses im Bereich Haag zum Liegen.

Der Lenker konnte sich selbst befreien.
© zeitungsfoto.at

Während des Absturzes wurden beide Mitfahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und blieben verletzt auf der Böschung liegen. Der Lenker konnte sich selbständig aus dem Wrack befreien und stieg unverzüglich zu den beiden auf.

Nach dem Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Jerzens wurden die Verletzten geborgen und ins Krankenhaus Zams eingeliefert. Die drei Einheimischen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Am Wohnhaus in Haag entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. (TT.com)


Schlagworte