Exklusiv

Franz Fischler im TT-Interview: „Dann verarmt zusehends unsere Demokratie“

Der frühere EU-Kommissar Franz Fischler (ÖVP) über Parlamentarismus, „Message Control“ und fehlgeleitete Medienpolitik.

Für Franz Fischler droht Gefahr dann, wenn Demokratie und Streben nach wirtschaftlichem Erfolg nicht auf derselben Ebene stattfindet..
© Foto TT / Rudy De Moor

Bei seiner ersten Regierungserklärung im Jahre 1969 sprach der damalige deutsche Bundeskanzler Willy Brandt den berühmt gewordenen Satz aus: „Wir wollen mehr Demokratie wagen.“ 50 Jahre später bekommt man den Eindruck nicht los, dass uns in Europa immer mehr an Demokratie abhandenkommt.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte