Bezirk Schwaz

Zeugen gesucht: Unbekannter setzte in Jenbach Müllcontainer in Brand

Ingesamt wurden sechs Müllcontainer in Jenbach schwer beschädigt.

Wie die Polizei berichtet, warf der Unbekannte einen Böller in einen Container, wartete bis dieser Feuer fing und lief davon. Noch während die Feuerwehr den Brand löschte, wiederholte er das gleiche Spiel andernorts.

Jenbach – Nach einem Brandstifter sucht derzeit die Polizei Jenbach. Der Unbekannte warf am Sonntagabend kurz vor Mitternacht bei einer Müllcontainerinsel einen Böller in einen der Abfallcontainer. Er wartete bis dieser Feuer fing und lief anschließend davon. Zwei weitere Container und ein Baum gerieten dabei ebenfalls in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen rasch löschen, doch noch währenddessen setzte der Täter seine Tour fort. In einem anderen Teil von Jenbach warf er wiederum einen Böller in einen Müllcontainer und verschwand, woraufhin dieser und zwei weitere zu brennen begannen. Auch dieses Feuer löschte die Freiwillige Feuerwehr Jenbach. Ingesamt wurden sechs Müllcontainer schwer beschädigt.

Laut Polizei dürfte es sich bei dem Täter um einen etwa 18 Jahre alten Jugendlichen handeln. Er ist schlank, trug eine dunkle Hose und eine graue Jacke. Außerdem hatte er einen schwarzen Rucksack dabei. Hinweise an die Polizei Jenbach: 059133 / 7252. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen