Italiener bei Rodelunfall in Obertilliach schwer verletzt

Beim Rodeln im Skigebiet Obertilliacher Bergbahnen wurde am Freitagnachmittag ein 28-jähriger Italiener schwer verletzt. Der Mann war gegen ...

Traumhafte Bedingungen locken Freizeitsportler auf die Rodelbahnen, die sie gut präpariert vorfinden wollen.
© Thomas Murauer

Beim Rodeln im Skigebiet Obertilliacher Bergbahnen wurde am Freitagnachmittag ein 28-jähriger Italiener schwer verletzt. Der Mann war gegen 15.40 Uhr alleine auf der Rodelbahn unterwegs, als er knapp vor dem Ziel stürzte und sich eine schwere Verletzung am rechten Unterschenkel zuzog. Der Mann wurde von der Pistenrettung erstversorgt und in weiterer Folge ins Krankenhaus nach Innichen in Südtirol eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte