Hickhack um neuen Obmann: Richter prüfen TVB-Wahl in Kufstein

War der Obmann des Tourismusverbandes Kufsteinerland bei seiner Wahl kein Mitglied? Das Landesverwaltungsgericht prüft die Vorwürfe eines Aufsichtsrates.

Die Neuwahl beim TVB Kufsteinerland wird derzeit heftig diskutiert.
© Otter

Von Wolfgang Otter

Kufstein –Bereits im Vorfeld der Obmann-Neuwahl beim TVB Kufsteinerland hatte es Diskussionen gegeben – und wie es scheint, werden die so schnell nicht verstummen. Die Jahreshauptversammlung im November des Vorjahres ist auch Auslöser für die Anfechtung eines Bescheides beim Landesverwaltungsgericht. Bekanntlich hatte Obmann Johann Mauracher aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidiert, seinem Obmannstellvertreter Georg Hörhager wurde dann bei der Jahreshauptversammlung vom ebenso neugewählten Aufsichtsrat das Vertraue­n ausgesprochen (die TT berichtete).

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte