Bischöfe tagen in Tirol: Schönborn-Nachfolgekandidaten mit Tirol-Bezug

Ist es die letzte Bischofskonferenz, die Kardinal Schönborn im März in Tirol leitet? Mögliche Nachfolge-Kandidaten haben viel Tirol-Bezug.

Kardinal Schönborn (r.) reichte im Oktober seinen Rücktritt ein, den Vorsitz in der Bischofskonferenz könnte er bei der Frühjahrstagung in Tirol abgeben. Auch Hermann Glettler (M.) wird als Nachfolger gehandelt, Nuntius López Quintana (l.) entscheidet mit
© Kathpress

Innsbruck –Im März ziehen sich Österreichs Bischöfe wieder einmal für vier Tage in Tirol zurück. Vom 16. bis 19. März werden sie im Bildungshaus St. Michael in Pfons über die aktuellen Herausforderungen der katholischen Kirche in Österreich beraten. Abseits von den inhaltlichen Fragen könnte es eine besondere Bischofskonferenz sein, vielleicht die letzte, die der Wiener Erzbischof und Kardinal Christoph Schönborn leitet.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte