Spar mit aufgebaut: Auszeichnung für Hans K. Reisch

Im Jahr 1954 hatte sein Großvater, der Kufsteiner Kaufmann Hans F. Reisch, die Spar-Idee in Österreich gemeinsam mit 100 Lebensmittelhändler...

Die Kammer-Chefs Harald Mahrer und Martha Schultz gratulieren Hans K. Reisch (Mitte).
© Wirtschaftskammer

Im Jahr 1954 hatte sein Großvater, der Kufsteiner Kaufmann Hans F. Reisch, die Spar-Idee in Österreich gemeinsam mit 100 Lebensmittelhändlern aus Tirol und dem Pinzgau ins Leben gerufen. Mittlerweile ist die daraus entstandene Spar-Gruppe, Österreichische Warenhandels-AG, die 1970 von den Familien Reisc­h, Drexel und Poppmeie­r gegründet wurde, die größte Spar-Gesellschaft weltweit und einer der größten privaten Arbeitgeber Österreichs.

Maßgeblich mitgeschrieben und mitgestaltet hat die Erfolgsgeschichte Hans K. Reisch, der jetzt in der Wirtschaftskammer Österreich in Wien mit dem Berufstitel „Kommerzialrat" geehrt wurde. Reisch wechselte nach verschiedenen Leitungsfunktionen 2001 in den Spar-Vorstand nach Salzburg und ist für Finanzen und Filialen zuständig.

Neben WKO-Präsident Harald Mahrer und Vizepräsidentin Martha Schultz streuten auch der Obmann des Tiroler Handels, Martin Wetscher, sowie Leopold Wedl Rosen: „Wie schon sein Großvater und sein Vater ist Hans K. Reisch ein Garant für den nachhaltigen Erfolg von Spar." Darüber hinaus sei er ein mutiger und erfolgreicher Kämpfer für die Interessen des gesamten Handels und für einen starken Standort. (TT)

Hans K. Reisch mit seiner Familie (von links): die Töchter Tina und Anna, Gattin Bettina und die Töchter Lena und Sandra.
© Wirtschaftskammer

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte