TI blieb gegen Sokol/Post chancenlos

Beim Heimspiel gegen Sokol/Post gab es für die Damen der TI-esssecaffè-volley am Samstag nichts zu holen. Der Tabellendritte war eine Nummer...

Die TI-Damen (blau) streckten sich am Samstagabend vergeblich – der Tabellendritte Sokol/Post war eine Nummer zu groß.
© Michael Kristen

Beim Heimspiel gegen Sokol/Post gab es für die Damen der TI-esssecaffè-volley am Samstag nichts zu holen. Der Tabellendritte war eine Nummer zu groß — es setzte eine 0:3 (20:25, 13:25, 22:25)-Niederlage. „In Satz eins und drei konnten wir gut mithalten, im zweiten war es eindeutig. Aber das Spiel ist nicht so wichtig wie das nächste Woche in Salzburg", gab TI-Obmann Michael Falkner die Marschrichtung vor. (suki)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte