Exklusiv

Finanzchef verlässt die Stadt Innsbruck

In der Verwaltung der Stadt Innsbruck stehen große Änderungen an: Gesucht wird ein neuer Magistrats- und wohl auch ein neuer Finanzdirektor.

Die Pensionierungspraxis im Innsbrucker Rathaus sei betrugsverdächtig, sagt ein Anwalt. Der Personalche­f des Magistrats weist die Kritik entschieden zurück.
© Thomas Böhm

Von Marco Witting

Innsbruck –Es ist kein Aprilscherz. Mit 1. 4. „verliert“ die Stadt Innsbruck zwei ihrer wichtigsten Mitarbeiter. Dass Magistratsdirektor Bernhard Holas dann in den Ruhestand tritt, ist seit einiger Zeit bekannt. Vom Gemeinderat verabschiedete sich Holas bereits im Dezember. Bis dahin ist der „MD“ immer wieder noch im Amt und braucht daneben den Resturlaub auf. Doch die Neubestellung des Magistratsdirektors ist nicht die einzige Personalie, die die Stadt demnächst beschäftigen wird. Wie gestern zu vernehmen war, dürfte auch Finanzdirektor Armin Tschurtschenthaler gehen. Zurück zum Land Tirol.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte