Übermittlung von Trump-Anklage an Senat beschlossen

Das US-Repräsentantenhaus hat die Übermittlung der Anklage für ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump an den Senat beschlossen. Die Kongresskammer stimmte am Mittwoch mit der Mehrheit der oppositionellen Demokraten für den Schritt, der den Weg für den Prozess gegen Trump freimacht. Die Anklageschrift sollte noch am Mittwoch dem Senat übergeben werden.

Damit ist der Weg für das historische Amtsenthebungsverfahren gegen Trump endgültig frei. Das US-Repräsentantenhaus beschloss am Mittwoch auch die Entsendung von sieben Abgeordneten, die in dem Verfahren gegen den Präsidenten dort die Anklage vertreten werden.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren