Mordalarm in Ybbs an der Donau: 42-Jährige erstochen

Mordalarm in Ybbs an der Donau: Mittwochabend ist eine 42-jährige Frau erstochen worden. Ihr Ehemann, ein 50-jähriger Österreicher, ist dringend verdächtig, sie durch mehrere Messerstiche ermordet zu haben. Er wurde am Tatort, im gemeinsamen Wohnhaus, festgenommen, verweigert derzeit aber Angaben über den Tatablauf. Die Ermittlungen durch das Landeskriminalamt sind im Gange.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte