Deutscher bei Rodelunfall in Tirol tödlich verunglückt

Ein 20-jähriger Deutscher ist am Mittwochnachmittag beim Rodeln in Tirol tödlich verunglückt. Der Mann geriet laut Polizei bei einem Betriebsausflug in Achenkirch (Bezirk Schwaz) aus unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve über den rechten Rand der Rodelbahn hinaus und prallte gegen einen Baum. Seine Arbeitskollegen und eine Rettungshubschrauber-Crew konnten dem Mann nicht mehr helfen.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte