Totes Schwein aus Hubschrauber in Pool geworfen

Unbekannte haben in Uruguay ein totes Schwein über dem Pool eines Unternehmers abgeworfen. Ein im Internet verbreitetes Video zeigt, wie ein Helikopter eine Villa überfliegt, bevor ein Tier herabfällt und mit einem großen Klatschen auf dem Wasser des Schwimmbads aufschlägt. Der Vorfall im exklusiven Badeort Jose Ignacio östlich der Hauptstadt Montevideo wird untersucht.

Der Besitzer des Hauses, ein argentinischer Geschäftsmann, sagte bei einer Zeugenbefragung aus, er sei mit seiner Familie zu Hause gewesen, als sie plötzlich Lärm hörten. Sei seien dann nach draußen gegangen und hätten ein totes Schwein im Pool entdeckt. Die Familie habe das Tier kurzerhand gegrillt und verspeist, sagte eine Ermittlerin.

Die uruguayische Luftwaffe, die für die Überwachung des Luftraums zuständig ist, leitete nach eigenen Angaben eine Untersuchung des bizarren Vorfalls ein. Dabei gehe es darum, ob eine Straftat oder ein Verstoß gegen die Vorschriften für den Flugverkehr vorliege.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte