Sechs Kinder und Schwangere in Panama getötet

In einem Massengrab in Panama sind die Leichen von sechs Kindern und einer schwangeren Frau entdeckt worden. Die Frau war die Mutter von fünf der Kinder im Alter zwischen einem und 17 Jahren, wie die Generalstaatsanwaltschaft des mittelamerikanischen Landes am Donnerstag mitteilte. Weitere 15 Menschen seien davor gerettet worden, ermordet zu werden. Diese seien in Krankenhäuser gebracht worden.

Die mutmaßlichen Täter - acht Männer, eine Frau und ein Minderjähriger - wurden laut den Angaben festgenommen. Örtlichen Medienberichten zufolge handelte es sich bei den zehn Festgenommenen um Angehörige einer religiösen Sekte, die in dem Dorf El Terron im Westen Panamas zahlreiche Menschen gefangen genommen und misshandelt hatten. Von den Behörden gab es dazu zunächst keine Angaben. Wann die Frau und die Kinder getötet wurden, war zunächst unklar.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte