Überlegene Noel-Führung im Wengen-Slalom, Schwarz Dritter

Der französische Ski-Jungstar Clement Noel hat die Konkurrenz im ersten Durchgang des Slaloms von Wengen klar dominiert. Noel distanzierte am Sonntag mit Startnummer 1 den ersten Verfolger Henrik Kristoffersen aus Norwegen um 0,67 Sekunden. Unmittelbar dahinter folgte Marco Schwarz (0,73) als erster Österreicher. Der Podestplatz des Kärntners war nach dem ersten Lauf um 0,26 Sek. abgesichert.

Andere ÖSV-Athleten hatten mit den Spitzenplätzen nichts zu tun. Manuel Feller (1,67) lag nach 40 Läufern auf Platz 15, Michael Matt schied aus, Christian Hirschbühl stand verletzt nicht am Start. Daniel Yule, der die beiden jüngsten Slalom-Rennen in Adelboden und Madonna di Campiglio gewonnen hat, rangierte auf Rang zwölf (1,48) und war damit nur viertbester Schweizer.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte