Wechsel im Tagungshaus Wörgl: Herwig Ortner neuer Direktor

  • Artikel
  • Diskussion
Herwig Ortner leitet ab 1. April das Tagungshaus Wörgl.
© eds/Privat

Wörgl – Die Nachfolge im Tagungshaus Wörgl ist geregelt. Die derzeitige Direktorin Edith Bertel geht mit Ende März in Pension. Neuer Direktor wird der 49-jährige Kufsteiner Herwig Ortner. Zusätzlich zur Leitung des Tagungshauses wird Ortner die neue Stelle des Referenten für Pastorale Organisation im Tiroler Teil der Erzdiözese Salzburg übernehmen. Diese Stelle wird Prozesse kirchlicher Regionalentwicklung anregen, koordinieren und begleiten. Zusätzlich soll eine intensivere Kommunikation zwischen Erzbischof, der Diözesanleitung und den pastoral Verantwortlichen im Tiroler Teil der Erzdiözese gewährleistet werden. Der gebürtige Vorarlberger hat Theologie in Innsbruck studiert. Danach war Ortner Redakteur der Wochenzeitung präsent. Anschließend arbeitete der Theologe als Redakteur für Öffentlichkeitsarbeit in der Tiroler Volkspartei, danach als Pressesprecher des Tiroler Landeshauptmanns Wendelin Weingartner. In den letzten 15 Jahren war Ortner selbstständig als PR- und Politikberater tätig. Er ist verheiratet und Vater von drei Söhnen. (eds, TT)


Kommentieren


Schlagworte