Bluttat im Bezirk Neunkirchen: Ein Todesopfer

In Pitten (Bezirk Neunkirchen) ist am Montag ein Mann erstochen worden. Ein Beschuldigter wurde nach Polizeiangaben festgenommen. Schauplatz der Bluttat in den Mittagsstunden war ein Lokal in der Marktgemeinde.

Polizeisprecher Johann Baumschlager zufolge hat das Landeskriminalamt Niederösterreich die Ermittlungen übernommen. Der Bluttat in der „Pizzeria Pitten“ in der knapp 3.000 Einwohner zählenden Marktgemeinde war offensichtlich ein Streit zwischen zwei Männern vorangegangen.

Die Befragung des Beschuldigten dauerte laut Polizeisprecher Johann Baumschlager am Nachmittag an. Seitens der Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich war die Spurensicherung im Gang.


Kommentieren


Schlagworte