Neuer Anlauf für Ausbau am Grubig in Lermoos

Ein neuer Speicherteich sollte am Grubig in Lermoos entstehen. Die Berglifte Langes mussten ihr erstes Ansuchen aber zurückziehen.

Am Grubig stehen den Skifahrern 27 Pistenkilometer zur Verfügung – den freien Blick aufs Wettersteinmassiv gibt’s obendrauf.
© TT-Archiv

Von Simone Tschol

Lermoos – Eigentlich hatten die Berglifte Giselher Langes in Lermoos geplant, die bestehenden Beschneiungsanlage im Skigebiet Grubig durch die Errichtung eines neuen Speicherteiches mit einem Nutzvolumen von 46.000 Kubikmetern zu erweitern und die Almabfahrt zu verlängern. Um die dafür notwendigen wasser-, forst- und naturschutzrechtlichen Bewilligungen wurde bei der Bezirkshauptmannschaft Reutte angesucht. Kurz darauf hat die Liftgesellschaft diese Ansuchen jedoch wieder zurückgezogen.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte