Skitouren auf „unverspurten“ Hängen: Auch in Tirol noch möglich

Skitouren auf unbekannteren Wegen: Das ist auch in Tirol noch möglich. Ein neuer Bildband zeigt Skidurchquerungen auf, wo man vielfach alleine unterwegs ist.

Am Weg vom Hauptgipfel der Wildspitze zum Nordgipfel.
© Herbke

Pensionisten haben leicht reden. Und ein bisschen beneidet man sie auch. Denn wenn man als Berufstätiger Skitourengeher am Wochenende unterwegs ist, dann nicht allein. Karawanen ziehen die Lampsenspitze im Sellrain hinauf, auch am Feldalphorn in der Wildschönau herrscht um den Gipfel Gedränge. Nicht umsonst sagt der Pensionist „Samstag und Sonntag habe ich Urlaub, ich geh’ erst wieder unter der Woche“. Was für ein Glückspilz!

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte